Nationalpark der Monts de Cristal

Das Hotel liegt 2h30 von Libreville ...


... Der 1.200 Quadratkilometer große Crystal Mountains Nationalpark besteht aus großen Regenwaldblöcken mit großem botanischen Reichtum.

Ein botanischer Weg, der zur Mbivame-Schlucht führt, kann viele Pflanzen wie Orchideen oder Begonien, aber auch Baumarten, die für Gabun typisch sind, wie Okoume, Ozigo, Aleppo, Wapaka, longuié rot usw. Die Mbivame-Schlucht wurde früher vom ersten Präsidenten Gabuns besucht, der dorthin kam, um dort zu baden.

Im Park leben viele Tierarten wie Elefanten oder Affen. Der Park ist voll von Wasserfällen wie denen von Makabane.

Diese Berge beherbergen auch eine außergewöhnliche Vielfalt seltener und bunter Schmetterlinge. Die Anzahl der Schmetterlingsarten ist eine der höchsten in Afrika. Wenn Wolken aufsteigen, erscheinen Hunderte von Schmetterlingsarten, von denen einige sehr selten sind, wie Euphaedra brevis, Cymothoe oder Graphium augrier.

Der Park beherbergt das Wasserkraftwerk Tchimbélé, das die Stadt Libreville mit Strom versorgt. Aufenthalte im Crystal Mountains Park sind möglich. Zu diesem Zweck steht den Touristen die ehemalige Unterkunft der Angestellten der Energie- und Wassergesellschaft von Gabun zur Verfügung.