Loango National Park

Der Loango National Park umfasst 155.000 Hektar, die an den Atlantischen Ozean reichen. Dieser Park ist ein außergewöhnliches und komplexes Mosaik aus tief verwobenen Umgebungen: Strände, große und kleine Lagunen, Mangroven, Salzwiesen, Sümpfe, Savannen und Wälder. Dieses Ökosystem ist besonders selten und sein außergewöhnlicher Charakter wird dadurch unterstrichen, dass es bemerkenswert gut erhalten ist.

Elefanten, Flusspferde, Krokodile und Büffel kreisen friedlich, aber auch Wale und Delfine. Meeresschildkröten steigen aus dem Wasser, um ihre Eier in den Sand zu legen.

Der Loango Park beherbergt auch den einzigartigen Akaka-Wald, einen majestätischen Sumpfwald, der reich an Pflanzen- und Tierarten ist.

Loango ist der beste Ort im tropischen Afrika, um sowohl auf See als auch in den Lagunen Sportangeln zu betreiben.